KEX KUHL

IM NACHTZUG NACH STOKKHOLM TOUR 2018 ODMGDIA

KEX KUHL

21. November 2018

Schräglage Mittwoch 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

Tickets kaufen

Halb Acht morgens, Taha Cakmak steht auf. Jawohl, Kex Kuhl ist Frühaufsteher! Oder er ist noch wach... kommt drauf an, ob ein Wochentag ist oder Wochenende. Wobei das in Berlin eh immer bisschen relativ ist. Taha wohnt auch noch zentral, oft sind die nächtlichen Ausflüge dem Zufall ge-schuldet, weil es immer Gästeliste und Drinks for free gibt.

Noch bisschen Müde, wird erst mal einer gebaut, wake-and-bake, dabei bisschen Instagram und so. Social Media für ne große Agentur war zuletzt mal ein berufliches Experiment, wie sich das eben gehört für einen Wortakrobaten in der Hauptstadt, so richtig gekickt hat ihn das nicht, eine Millionen Follower eines großen Bezahl-TV-Senders mit Crap voll zu posten. Dann lieber als Influ-enza-Kex digitalen Quatsch verzapfen, überwiegend self-entertainment.

Taha Cakmak ist Kex Kuhl. Das Debütalbum Stokkholm ist fertig, es erscheint im Sommer und ist sehr gut geworden. Stokkholm handelt nicht von der Stadt, es handelt von Menschen. Gibt in der Psychologie ein Syndrom, das so heißt, das hat Taha zu dem titelgebenden Track inspiriert. Das Album handelt auch von Wein und so. Reflektiert die vergangenen Jahre, zwei EPs sind erschie-nen, Kex Kuhl hatte zuletzt mit „Ausgehen" von der „5UND30"-EP einen Indie-Hit, der die letzten Monate finanziert hat. Erste eigene Tour, erste Mal Splash!, paar Umzüge und 50 Tattoos sind da-zugekommen. So langsam fangen fremde Leute an, Taha auf Parties anzusprechen, geben Kom-plimente, komische Vögel sind dabei, in Berlin kauen die Leute auffällig oft auf ihren Zähnen, wenn sie mit einem reden.

Weiterhin handelt das Debütalbum überwiegend von Menschen, die Trilogie eines Songs, der das Album in drei Kapitel unterteilt. Alte Götter werden metaphorisch zu Grabe getragen, moderne Höhlenmenschen werden beschrieben, die Rolle des Sohns anhand des eigenen Beispiels behan-delt. Textlich wird Inneres nach außen gekehrt, aber für den Hörer vermutlich am wichtigsten, auf Stokkholm gibt es Melodien en masse.

Stokkholm kommt komplett ohne Beats aus, alle Songs wurden auf einer alten, krummbäuchigen Akustikgitarre komponiert und später im Studio komplett organisch (d.h. ohne Samples) aufge-nommen. Ein Affront gegen HipHop? Sicher nicht, es ging einfach um Akkorde und Melodien, nicht um Beats und Cuts. Was Taha an Melodien im Kopf hatte und was er textlich zum Ausdruck brin-gen wollte, passte nicht in das Korsett von klassischem HipHop, konnte nicht gesampled werden, musste komplett neu geschrieben werden. {...}

Das Konzert von KEX KUHL in der Schräglage in Stuttgart wird veranstaltet von der Chimperator Live GmbH.

Hirschstrasse 14
70173 Stuttgart

http://www.schraeglage.tv/club/
mail@schraeglage.tv
0711/169 174 55

Öffentlich Verkehrsmittel
S1, S2, S3, S4, S5, S6, U1, U2, U4, U14, 43, Haltestelle „Stadtmitte“
U5, U6, U7, U8, U12, 42, Haltestelle „Schloßplatz“
U1, U2, U4, Haltestelle „Rathaus“